Der Dichtungs-Spezialist

Seit über 47 Jahren sind wir unseren Kunden verpflichtet. Faire und zuverlässige Partnerschaften stehen bei uns an oberster Stelle. Ein umfangreiches und gut sortiertes Lager voller Dichtungen sowie die Erfüllung kundenspezifischer Anforderungen und schnelle Entwicklung von Sonderlösungen der Dichtungstechnik sind die Basis unseres Erfolges und zeigen sich in unserem Slogan: Schnell. Zuverlässig. Fair.


Mehrere Millionen Dichtungen, die in den letzten Jahrzehnten unser Haus Richtung Kunden verlassen haben, sprechen für sich.

Um wachsende Auftragszahlen und steigende Logistikanforderungen unserer Dichtungen auch künftig optimal bedienen zu können, werden der Wareneingang umgebaut und das Lager um weitere Kapazitäten für den Warenversand ab Lager erweitert.

Fakten zu Dichtungstechnik Bensheim

  • Seit 1973 erfolgreich am Markt
  • Parker-Prädifa Vertragsvertretung
  • Hohe Sortimentsbreite und -tiefe
  • Weicon-Partner
  • CrefoZert geprüft
  • Eigenständig und markenunabhängig
  • Im Herzen Europas
  • Regional verpflichtet

Historie

1973

Kurt Baader gründet die Dichtungstechnik GmbH als inhabergeführtes Einzelunternehmen. Seit der Gründung agiert das Unternehmen als Parker-Prädifa Vertragsvertretung und wächst seither kontinuierlich.

1989

Der Neubau des Firmengebäudes in Bensheim legt einen wichtigen Grundstein für das weitere Unternehmenswachstum. Bis heute ist der Standort der Unternehmenssitz der Dichtungstechnik GmbH.

1998

Die Dichtungstechnik erhält ihre erste Zertifizierung nach KTA 1401, die später von der DIN ISO 9001:2008 abgelöst wird.

2010

Generationen- und Geschäftsführungswechsel: Sibylle Rauber übernimmt als Tochter von Unternehmensgründer Kurt Baader die Geschäftsführung der Dichtungstechnik GmbH.

2012

Die Einführung der Zertifizierung nach DIN ISO 9001:2008 löst die bisherige Zertifizierung nach KTA 1401 ab. Jährliche Audits gewährleisten seither die Einhaltung hoher Qualitätsstandards.

2016

Der Ausbau der Schwerpunkte Packing und O-Ringe sowie das umfangreiche Lager erfordern die Weiterentwicklung des Warenwirtschaftssystems. Mit der Einführung eines neuen ERP-Systems werden die notwendigen Strukturen für die optimale Lagernutzung und moderne Warenwirtschaft geschaffen.

2018

Die Dichtungstechnik wird nach der Weiterentwicklung der DIN ISO 9001:2008 nach den neuen Standards der DIN ISO 9001:2015 zertifiziert und unterzieht sich den geänderten Anforderungen mit regelmäßigen Audits zur Qualitätssicherung. Im gleichen Jahr wird das Unternehmen zum Weicon Partner und erweitert das Sortiment um technische Sprays, zusätzliche Kleb- und Dichtstoffe sowie Hochleistungsfette und Montagepasten.

2019

Die gewachsenen technischen Kompetenzen werden zum Kompetenzteam – Technik ausgeweitet und stehen unseren Kunden als zusätzliches Serviceangebot, z. B. als Analyse-Service bereit.

2020

Um wachsende Auftragszahlen und steigende Logistikanforderungen auch künftig optimal bedienen zu können, werden der Wareneingang umgebaut und das Lager um weitere Kapazitäten für den Warenversand ab Lager erweitert.

2021

Geschäftsführungswechsel: Dirk Rödl übernimmt als langjähriger Prokurist die Geschäftsführung der Dichtungstechnik GmbH und führt das Unternehmen im Sinne der Unternehmensgründer fort.

Vertragspartner Parker Hannifin GmbH – Engineering your success

Die Engineered Materials Group der Parker Hannifin Corporation ist weltweit führend in der Konzeption, Entwicklung und Herstellung von Dichtsystemen, Schwingungsdämpfern, EMI-Abschirmsystemen und Wärmeleitmaterialien. Mit hauseigener Werkstoff-und Design-Kompetenz, Prüf- und Verfahrenstechnik sowie modernsten Fertigungsstätten bietet die Parker Engineered Materials Group eine breite Palette im Dichtungswesen – vom Standardprodukt bis hin zu maßgeschneiderten Neu- und Systementwicklungen. Letztere entstehen in enger Entwicklungspartnerschaft mit dem Kunden, getreu dem Parker-Motto: „Engineering Your Success“.

Starker Partner für starke Branchen

Auf die Nachhaltigkeit der Produkte und Lösungen im Interesse des Kunden und der Umwelt durch größtmögliche Energieeffizienz, Betriebssicherheit, Langlebigkeit und Wirtschaftlichkeit wird stets besonderer Wert gelegt. Die Anwendungsgebiete für unsere Dichtungen reichen von der Mobil- und Stationärhydraulik, der Pneumatik, dem Maschinen-, Anlagen- und Automobilbau, der (Bio-)Chemie, Pharmaindustrie und Medizintechnik, Lebensmittelverarbeitung, Erdölindustrie, Luft-und Raumfahrt bis hin zur Halbleiterindustrie sowie der Elektronik und Telekommunikation.

Das Produktportfolio umfasst neben dichtungstechnischen Standardprofilen und O-Ringen, vielfältige Spezialprofile und -geometrien, Präzisionsformteile und Verbundteile.

Mehrere Menschen, die an einem Seil ziehen.
x